Die Teck-Realschule

Wir sehen uns als Team. Wir begegnen uns mit gegenseitiger Wertschätzung. Wir lernen miteinander:
– offen und ehrlich
– fair und vertrauensvoll
– freundlich und respektvoll.

Teamgeist

Respekt

Selbstverantwortung

Lebensraum Teck-Realschule

Unterrichtsgestaltung

Noch bevor der heute gültige Bildungsplan mit verstärkt differenziertem Lernen an der Realschule flächendeckend in die Praxis umgesetzt wurde, hat man an der Teck-Realschule angefangen, den Unterricht zu verändern.

Wobei das gute alte Klassenzimmer (bei uns  Lehrerunterrichts-zimmer) natürlich nicht ausgedient hat. Und Unterricht kann dann auch mal ganz traditionell aussehen: Vorne die Lehrer an der Tafel und die Schüler/innen "in Reih und Glied" an den Bänken. Und manchmal ist das richtig und gut.

Dass es aber auch ganz anders geht, sehen wir im Schulalltag der Teck-Realschule immer öfter; gemeinsames Lernen und Arbeiten in Kleingruppen oder an Lerninseln, Internetrecherchen, Präsentationen, Debatten führen...

Unterrichtsentwicklung

In unserem Leitbild haben wir verankert, dass unsere Schülerinnen und Schüler zunehmend selbstständig und eigenverantwortlich lernen und arbeiten sollen. Das gelingt nicht jedem gleich gut, aber es ist und bleibt unser Ziel, und die Umsetzung gelingt uns zunehmend besser.

Bei allen Lernprozessen werden die Schüler/innen konsequent von den Lehrkräften begleitet und unterstützt. Das ist uns wichtig.

 

Leitbild

Lebensraum Teck-Realschule

Unser Schulhaus soll mehr sein als ein Schutz vor Kälte und Regen.
Es ist unser Arbeits- und Lernort.
Wir fühlen uns gemeinsam dafür verantwortlich.

SchülerInnen/LehrerInnen/Eltern

SchülerInnen
– sind bereit, eigenverantwortlich zu lernen
– zeigen Engagement und Leistung in der Schule
– leben Respekt und Verantwortung gegenüber Mitschülern, Lehrern,
persönlichen Gegenständen und Schuleigentum.

LehrerInnen
– nehmen jedes Kind mit seinen Stärken und Schwächen an
– beraten und fördern es seinen Begabungen entsprechend
– gestalten ihren Unterricht vielfältig und interessant.

Eltern
– nehmen ihre erzieherische Verantwortung wahr
– unterstützen aktiv die Arbeit der Schule.

WIR

Professionelle Hilfe
Uns ist es wichtig, dass Schüler und Eltern bei einem Schulpsychologen / Sozialarbeiter an unserer Schule sozialpädagogische und psychologische Hilfe in Anspruch nehmen können.

Lerngruppen / Angebote
Wir sind uns einig, dass in möglichst kleinen Gruppen / Klassen unterrichtet werden sollte.
Es ist uns wichtig, dass die Schülerinnen und Schüler an der TRS Angebote finden, um ihre Fähigkeiten zu entdecken und weiter zu entwickeln.

Gesundheit
Die Gesundheit soll sich als wesentliches Element des Lebens im Schulalltag widerspiegeln.
Bewegung außerhalb des Sportunterrichts sowie Ruhephasen tragen dazu bei.

Öffentlichkeitsarbeit
Wir verstehen uns als offene Schule. Dazu gehört:
– unsere Arbeit zu präsentieren
– Veranstaltungen für die ganze Schulgemeinschaft anzubieten
– außerschulische Partner in den Schulalltag einzubinden.

Tagesablauf

Unterichtszeiten

Um individualisiertes Lernen und ruhigere Arbeitsabläufe zu ermöglichen lernen unsere Schüler
in 60 Minuten Stunden. Seit dem Schuljahr 2017/18 gibt es am Freitag eine Coachingstunde durch den Klassenlehrer. Dies ergibt am Freitag neue Unterrichtszeiten ab der 3. Stunde.

AG-Angebote

AG Schulsanitätsdienst (SSD)

Unsere aktiven Schulsanitäter sind täglich im Dienst (z.B. in den Pausen) und kümmern sich um verletzte und erkrankte Mitschülerinnen und Mitschüler. Außerdem betreuen sie außerschulische Veranstaltungen wie beispielsweise Klassenausfahrten, Wandertage, Wintersporttage, größere kommunale Schulsportveranstaltungen („Mosolf-Cup“) oder die alljährlichen Bundesjugendspiele.

DELF

Die Diplôme d’Etudes en Langue Française-Zertifikate sind international anerkannte, standardisierte Sprachdiplome, für Französisch als Fremdsprache.Die Zertifikate können in 4 Niveaus, A1 und A2, B1 und B2 abgelegt werden und bestehen jeweils aus einer vierteiligen Prüfung, in der die Kompetenzen Hörverständnis, Lesefähigkeit, mündlicher und schriftlicher Ausdruck von einer Prüfungskommission abgefragt werden.

AG E-Rennkiste

Die Innung des Kraftfahrzeuggewerbes Nürtingen-Kirchheim veranstaltet das 1. E-Rennkistenrennen. Im Rahmen einer AG bauen wir in zwei verschiedenen Teams unsere E-Rennkiste zusammen.