Besuch der KZ-Gedenkstätte Dachau

von webmaster

Der Nationalsozialismus ist ein wichtiger Bestandteil des Geschichtsunterrichts.  Die Schüler und Schülerinnen lernen die deutsche Geschichte kritisch zu beurteilen, um somit die Gegenwart besser zu begreifen. Deshalb fand am 15.05.2019 der Besuch der KZ-Gedenkstätte in Dachau mit den 10. Klassen der Teck-Realschule statt.

Vor Ort wurden die Klassen in Kleingruppen eingeteilt. Anschließend besichtigten sie gemeinsam mit einem Referenten bzw. einer Referentin und Lehrkräften die KZ-Gedenkstätte. Die Schüler und Schülerinnen erhielten Informationen über die Häftlinge, die nach Dachau kamen und auch über die Wachen.

Besucht wurde unter anderem das Museum, die nachgebildeten Baracken und die noch vorhandene Gaskammer. Durch Zeitzeugenberichte und Bilder erhielten die Schüler und Schülerinnen einen Einblick in die Geschehnisse der damaligen Zeit. Gleichzeitig konnten sie aufkommende Fragen stellen und ihr Wissen nochmals reflektieren.

Die Exkursion endete nach knapp zweieinhalb Stunden und ließ niemanden – weder Schüler noch Lehrer – unberührt.

Zurück