Neues zum Rauner-Campus

von Michael Faulhaber

Die Teck-Realschule wird nach einem Beschluss des Gemeinderats im Schuljahr 2019/2020 ihren bisherigen Standort nach 54 Jahren verlassen und auf den sogenannten „Rauner-Campus“, einem Schulhaus-Neubau in Kirchheim/Teck, umziehen.

Dort wird sie als eigenständige Realschule neben der Rauner-Gemeinschaftsschule weitergeführt.

Die Raunerschule hat am Montag, 19.02.18 das Lernhaus I bezogen. Die Bauarbeiten für das Lernhaus II für die Teck-Realschule sind in vollem Gange.

Kirchheims Erster Bürgermeister Günter Riemer über Kirchheims Schulbauten nicht ohne einen gewissen Stolz: „Wir liegen voll im Zeitplan. Im Juli 2020 kann die Teck-Realschule umziehen. Dann ist diese Schule am bisherigen Standort Geschichte.“

https://www.teckbote.de/startseite_artikel,-rauner-wird-viel-guenstiger-als-erwartet-_arid,219804.html

https://www.kirchheim-teck.de/de/entdecken/Aktuelles/Stadtnachricht?view=publish&item=article&id=1643Modell - Rauner-Campus - Raunerschule

 

Modell des geplanten Schulhaus-Neubaus
(Bildquelle: „Der Teckbote“)

Pressemeldungen zum Thema „Rauner-Campus“:

„Der Teckbote“ (Februar 2018) -montag-werden-die-ersten-schueler-am-raunercampus-unterrichtet-

„Der Teckbote“ (April 2017) Richtfest am Rauner

„Der Teckbote“ (September 2016) Grossprojekt-im-Rauner-ueberstrahlt-alles

„Der Teckbote“  (August 2016) Kirchheim-startet-das-Grossprojekt-„Campus-Rauner“

Facebook: (April 2016): Planung der Bauabschnitte

„Der Teckbote“ (April 2016): Der Startschuss ist gefallen!

„Der Teckbote“ (Oktober 2015): Rauner-Campus-kostet-27,3-Millionen

„Der Teckbote“ (März 2015): Rauner Campus geht richtig ins Geld

„Der Stadtanzeiger“ (März 2015): Sprengstoff für den Haushalt

„Der Teckbote“ (November 2013): Der Rauner-Campus ist die Lösung

Zurück