Spendenlauf der SMV

von webmaster

Spendenlauf der SMV

Die SMV der Teck-Realschule veranstaltet am Mittwoch, 10.Juli 2019 einen Spendenlauf im Kirchheimer Stadion. An diesem Tag werden statt der Schultaschen die Sportschuhe angezogen, denn alle Schüler laufen für einen guten Zweck. Die Schüler haben abgestimmt und sich zwei Spendenziele ausgesucht. Einmal möchten sie Trinkwasserbrunnen finanzieren bei der Organisation „Geschenke der Hoffnung“ (https://www.die-samariter.org) und als zweites unsere eigene Schulkontaktarbeit fördern. Andreas Forro ist seit 10 Jahren in unserer Schule tätig und diese Stelle wird immer noch zur Hälfte durch Spenden finanziert. Um unsere große Anerkennung für seine Arbeit zu zeigen, möchten wir einen Teil der Spenden für die Schulkontaktarbeit verwenden. (https://ejki.de/home.html)

Wie funktioniert der Spendenlauf?

Jeder Schüler hat in der Schule einen Spendenzettel erhalten und wird in den nächsten Wochen Personen aus seinem Umfeld und z.B. auch Firmen suchen, die pro gelaufene Runde im Stadion einen bestimmten Betrag spenden. Das können 50 Cent oder 1 Euro sein, aber auch größere Beträge. Beim Spendenlauf wird dann am Ende notiert, wie viele Runden der Schüler geschafft hat. Im Anschluss sammelt er dann bei seinen Spendern den zugesagten Betrag ein. Die Schüler übergeben das Geld dann der SMV, diese überweist die Beträge an die beiden Organisationen.

Wir sind gespannt auf diesen Tag und freuen uns auf viele motivierte Schülerinnen und Schüler. Bei Regen wird der Lauf um zwei Tage auf den Freitag, 12.07.19 verschoben. Bei Rückfragen dürfen Sie gerne nachfragen unter: haug@teck-realschule.de

Claudia Haug, Kim Barthel (Verbindungslehrerinnen der Teck-Realschule)

Zurück