Vorlesewettbewerb 2018

von Michael Faulhaber

Am 4. Dezember 2018 fand an der Teck-Realschule für die Klassen 6 der Vorlesewettbewerb statt, initiiert von der Stiftung Börsenverein des Deutschen Buchhandels.

Die Sieger des Klassenentscheids - Sarah und Oliver für die 6a sowie Leard und Denis für die 6b – lasen den Zuhörern aus den Klassen 5 und 6 ihren ausgewählten Buchtext vor und im Anschluss musste aus einem Fremdtext zwei Minuten vorgelesen werden.

Die kritische Jury war voll des Lobes für alle vier Teilnehmer, doch nur einer konnte die Siegerurkunde mit nach Hause nehmen: Wir gratulieren Leard, der nun die Teck-Realschule in der Regionalrunde der Schulsieger auf Stadt- bzw. Kreisebene vertreten wird, und wünschen ihm viel Erfolg.

von Isabell Haas

Zurück