Abschlussfahrt der Klasse 9c nach München

von Michael Faulhaber

Abschlussfahrt der Klasse 9c nach München

Am Dienstag den 5. November 2019 sind wir vom Kirchheimer Bahnhof Richtung München aufgebrochen. Angekommen sind wir gegen 14 Uhr in unserem Hostel in München Laim. Nachdem wir uns dort eingerichtet haben, haben wir eine Stadtführung durch die Altstadt München gemacht. Wir sahen Sehenswürdigkeiten wie die Frauenkirche, das Hofbräuhaus, den Marktplatz  und die Eisbachwelle, auf der sogar noch abends um 19 Uhr Surfer ihr Können zeigten.

Am nächsten Tag ging es spannend weiter. Wir besuchten die Bavaria Filmstudios. Dort wurden viele bekannte Filme gedreht wie zum Beispiel Asterix und Obelix oder Fack ju Göthe. Ein besonderes Highlight war, dass einige von uns Szenen aus (T)Raumschiff Surprise nachspielen durften.

Donnerstags fuhren wir mit der Bahn nach Dachau. Die eindrucksvolle Tour durch das Konzentrationslager aus der NS-Zeit werden wir lange in Erinnerung behalten.

Am letzten Tag besuchten wir noch die Allianz Arena und durften die Kabinen und das ganze Bayern-Stadion bewundern.

Zurück