Herzlich Willkommen an der Teck-Realschule

Aktuelle Aktionen

Die Klasse 8 programmiert im Informatikunterricht mit dem Java-Hamster-Modell. Gestartet wird dabei mit einfacher imperativer Programmierung in Java.

"Die Welt in der wir leben ist eine digitale Welt - deshalb müssen wir Sie weiterentwickeln und verstehen" so Henry Frohloff und Levi Holzinger aus der 8. Klasse.

Mit einfachen Algorithmen lassen wir den Hamster in seinem Territorium laufen.

In diesem Jahr erhielten turnusmäßig ausgemusterte Nähmaschinen der Teckrealschule ein zweites Leben in einem Nähprojekt in der Stadt Nakuru in Kenia. Dieses Projekt wurde vor 2 Jahren vom Förderverein Nakuru e.V. begonnen. Finanzielle und praktische Unterstützung erfährt der Verein durch das Hilfsprojekt Friedenskinder (www.friedenskinder.de), das 2004 an einer Berufschule im rheinlandpfälzischen Betzdorf ins Leben gerufen wurde, um die strukturschwache Region mit Wasser zu versorgen und eine Schule, die MISIRA-Academy, für die armen Kinder dieser Region zu bauen.

Die Teck-Realschule setzt seit einiger Zeit Tablets im Unterricht ein. Diese können für Recherchen oder interaktives Arbeiten im Unterricht genutzt werden.
Die Tablets werden alle zentral über ein "Mobile-Device-Management" verwaltet mit dem großen Vorteil Apps mit wenigen Klicks auf allen Geräten bereitzustellen. Ein großes Kompliment geht dabei an Robin Adler aus der 8. Klasse, der hier auf dem Foto die Geräte sach- und fachgerecht wartet.

Termine

BARRIEREFREIHEITSERKLÄRUNG

Die Teck-Realschule ist bemüht die Informationen auf seinen Internetseiten soweit als möglich barrierefrei und für alle Menschen leicht zugänglich zu gestalten.

Wenn Ihnen etwas auffällt, das nicht barrierefrei oder schwer verständlich ist, können Sie uns dies gerne mitteilen.

Benutzen Sie dafür das untenstehende Kontaktformular. Diese Mitteilung geht direkt an den "Zentralen Posteingang" und wird von dort aus an die zuständige Person weitergeleitet. Gleichzeitig geht Ihr Anliegen direkt an Frau Zink 07021 / 503940 unserer Beauftragten für Menschen mit Beeinträchtigungen.